Sommer Abschlussübung

6. November 2019 0 Von Antonia Purrer

Am letzten Wochenende traf sich die Staffel in Schleching zur letzten großen Sommerübung. Ziel war es die Hunde bei der Suche neben menschlichem Geruch auch auf Leichengerüche zu sensibilisieren.

Zunächst wurde den Hunden der Geruch „eingegeben“ um auf der positiven Verknüpfung den Bringselverweis aufzubauen. Die Suchen wurden von Übung zu Übung anspruchsvoller um am Ende des Wochenendes auf eine mit der Geruchsprobe versehenen Puppe zu suchen. Da die meisten Hunde nur auf lebendige Menschen trainiert sind, war das eine echte Herausforderung, die die Hunde mit bravur meisterten.

Die Staffel möchte sich bei Hannes Hörterer bedanken, in dessen Berghütte alle Hundeführer und Hunde das Wochenende über bleiben durften.

Hannes und Ferry –
Die Belohnung nach erfolgreicher Arbeit

Hier noch einige kleine Impressionen von einigen kleinen Übungen über den Sommer.

Junghundeführer Wolfi mit Samu
Tauübung im Herbst.